Chamer Chocolatier ist Meister seines Fachs

Peter Dahinden von der Konditorei und Confiserie von Rotz in Cham ist bester Chocolatier der Schweiz. Er schloss die Meisterprüfung mit dem besten Ergebnis ab.

Drucken
Teilen
Peter Dahinden (33) schloss die Berufsprüfung mit Fachausweis Konditor-Confiseur schweizweit mit der besten Note ab. (Bild: PD)

Peter Dahinden (33) schloss die Berufsprüfung mit Fachausweis Konditor-Confiseur schweizweit mit der besten Note ab. (Bild: PD)

Peter Dahinden hat, wie aus der Medienmitteilung seines Arbeitgebers von Rotz hervorgeht, die Meisterprüfung zum Konditor–Confiseur als bester seines Jahrgangs abgeschlossen.

Ganzheitliches Denken gefordert

Der 33-jährige gelernte Koch und Bäcker wurde rund eine Woche lang praktisch und theoretisch über sein Wissen getestet. Dabei sei es ihm am besten aller Absolventen gelungen, Qualität, Innovationskraft und Wirtschaftlichkeit unter Beweis zu stellen. Die Betriebsführung sei heute aufgrund der sich ändernden Kundenerwartungen und der neuen Technologien eine Herausforderung, die ein ganzheitliches Denken erfordere.

Der beste Chocolatier der Schweiz ist stellvertretender Geschäftsführer und Produktionsleiter der Konditorei und Confiserie von Rotz mit Hauptsitz in Cham.

pd/chg/bep