Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

CHAM/STEINHAUSEN: Sanierung der Hinterbergstrasse führt zu Verkehrsbehinderungen

Die Hinterbergstrasse in Cham/Steinhausen muss im Abschnitt Busstrasse bis zur Brücke die über die A4a führt saniert werden. Die Arbeiten beginnen am Montag, 2. Mai, und dauern bis zirka Ende September.
Die Hinterbergstrasse sowie die Bushaltestellen Riedmatt werden saniert. (Bild: Google maps)

Die Hinterbergstrasse sowie die Bushaltestellen Riedmatt werden saniert. (Bild: Google maps)

Die Hinterbergstrasse in Cham/Steinhausen weist im Abschnitt Busstrasse bis zur Brücke über die Autobahn A4a zahlreiche Belagsschäden auf. Wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt, müssen deshalb der Strassenoberbau sowie die Randabschlüsse ersetzt und die Entwässerungsleitungen mit den dazugehörenden Schächten erneuert werden. Die Bushaltestellen Riedstrasse werden ebenfalls saniert und den Bedürfnissen des Behindertengleichstellungsgesetzes angepasst.

Verkehr wird im Einspurbetrieb geführt

Die Strassenbauarbeiten und der Neubau der Bushaltestellen erfolgen etappenweise. Der Verkehr wird mittels einer Lichtsignalanlage oder durch den Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, aber gewährleistet.

Von den Bauarbeiten ist auch der Busbetrieb betroffen. Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG orientieren ihre Kunden vor Ort über die temporären Verschiebungen der Haltestellen.

Da die Bauarbeiten witterungsabhängig sind, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.