CHOLLERMÜLI: Sattelschlepper verliert den Anhänger

Bei der Chollermüli hat sich am Mittwoch der Anhänger eines Sattelschleppers gelöst. Es kam zu Verkehrsbehin­derungen.

Drucken
Teilen
Chamerstrasse bei der Chollermüli. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Chamerstrasse bei der Chollermüli. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Als ein 25-jähriger Lastwagenchauffeur bei der Chollermüli in die Chamerstrasse einbog, löste sich der Sachentransport­anhänger vom Zugfahrzeug. Dies schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch kurz nach 12 Uhr.

«Glücklicherweise war die Geschwindigkeit des Fahrzeuges gering, sodass der Anhänger schnell zum Stillstand kam», heisst es in der Mitteilung weiter. Trotz des regen Mittagsverkehrs kam es zur keiner Kollision und niemand wurde verletzt. Jedoch kam es während 90 Minuten zu Verkehrsbehin­derungen.

Zur Bergung des Sattelmotorfahrzeuges musste ein Spezialfirma aufgeboten werden. Der Sachschaden beträgt einige Hundert Franken.

Experten der Zuger Polizei klären die Ursache des Vorfalles ab.

sab