Coop City in Zug wird grösser und moderner

Von April bis Oktober wird das Warenhaus von Coop City am Bundesplatz in Zug modernisiert und bleibt während dieser Zeit geschlossen. Die Verkaufsfläche wird von zwei auf drei Stockwerke vergrössert.

Drucken
Teilen
Der Coop City in Zug erstrahlt am Oktober in neuem Glanz. (Bild: Visualisierung PD)

Der Coop City in Zug erstrahlt am Oktober in neuem Glanz. (Bild: Visualisierung PD)

Die umfassende Gebäudesanierung im Zentrum von Zug wurde nötig, weil die Gebäudehülle und die Haustechnik zahlreiche altersbedingte Mängel aufweisen. Die Gebäudeeigentümerin Swiss Life wird neben der Erneuerung auch eine Aufstockung realisieren lassen. Im 3. Stock entstehen zehn neue Attikawohnungen.

Grösser und moderner

Laut einer Mitteilung vom Donnerstag will Coop City den Umbau als Chance nutzen, um das Warenhaus zu modernisieren und durch eine dritte Etage zu vergrössern. Insgesamt wird die Fläche auf 5700 Quadratmeter ausgebaut. Die neue Lebensmittelabteilung nimmt dabei fast einen Drittel der Verkaufsfläche ein. Im 2. Stock entsteht ein Restaurant. Die Einstellhalle im Untergeschoss wird neu ans Parkleitsystem der Stadt Zug angeschlossen.

Das Coop City Warenhaus am Bundesplatz bleibt noch bis und mit 30. März geöffnet. Die Wiedereröffnung findet Ende Oktober statt.

pd/bep