Dank einer Meldung aus der Bevölkerung drei Diebe festgenommen

In Baar haben drei Männer ein unverschlossenes Auto durchsucht und Gegenstände daraus entwendet. Sie wurden festgenommen.

Zoe Gwerder
Hören
Drucken
Teilen

Am frühen Montagmorgen, 2. Dezember, haben in Baar an der Hans-Waldmannstrasse drei Männer versucht, Türen von parkierten Autos zu öffnen. Wie die Zuger Polizei mitteilt, war ein Personenwagen unverschlossen. Diesen haben die Männer durchsucht und Gegenstände wie eine Armbanduhr, zwei Parfüms, Feuerzeuge und Münzgeld daraus entwendet. Gemäss der Polizei konnte dank einer Meldung aus der Bevölkerung zwei Personen vor Ort angetroffen und angehalten werden. Nach einer kurzen Nahfahndung habe man auch der dritte Mann festgenommen, der sich unter einem Auto versteckte. Einen Teil des Deliktsgutes trugen sie auf sich. Weitere Gegenstände fanden die Einsatzkräfte unter einem parkierten Fahrzeug.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um drei Männer im Alter von 18 bis 34 Jahren aus Tunesien, Marokko und Serbien. Sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.