Das Festabzeichen zum «Eidgenössischen » in Zug ist im Verkauf

Ab Montag ist das Festabzeichen für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug erhältlich.

Raphael Biermayr
Drucken
Teilen
Somari Kamer mit dem Abzeichen. (Bild: pd)

Somari Kamer mit dem Abzeichen. (Bild: pd)

Im Festabzeichen des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (Esaf) vom kommenden Jahr in Zug steckt zu 100 Prozent Zug drin: Es ist aus Zuger Chriesiholz gemacht, wurde von der Zugerischen Werkstätte für Behinderte in Baar (Zuwebe) produziert und wird nun auch von Zuger Schulklassen und Jugendorganisationen verkauft.

Das Festabzeichen des Esaf 2019 kostet 10 Franken. Die Klassen respektive Jugendorganisationen erhalten pro verkauftes Abzeichen einen Franken. Vom Erlös geht ein weiterer Franken an eine gemeinnützige Organisation.

Somari Kamer, eine gebürtige Nepalesin und in der Schweiz aufgewachsen, durfte das Festabzeichen in der Zuwebe mitproduzieren. Und das hat ihr grossen Spass gemacht und viel Freude bereitet. «Ich bin sehr stolz darauf», sagt sie. Denn: Somari Kamer ist vom Schwingsport begeistert. Sie besucht immer wieder Schwinganlässe und am Bergfest auf der Rigi ist sie Dauergast. (zim/pd)

Das Festabzeichen kann im Webshop des Schwing- und Älplerfests 2019 bestellt werden.