Das hat der Zuger Kantonsrat am Donnerstag entschieden

Am Donnerstag hat das Zuger Parlament getagt. Das sind die Entscheide.

Merken
Drucken
Teilen

(sda) Der Zuger Kantonsrat hat am Donnerstag:

  • Die vom Kanton zu wählenden Mitglieder des Bankrats und der Revisionsstelle der Zuger Kantonalbank für die Amtsdauer 2019 bis 2022 bestätigt.
  • Die Teilrevision des Gesetzes über die Geoinformation im Kanton Zug einstimmig genehmigt.
  • Die Teilrevision des Gesetzes betreffend die Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches für den Kanton Zug verabschiedet.
  • Eine Interpellation der ALG-Fraktion zur Hitzewelle und Trockenheit behandelt.
  • Die Änderung des Steuergesetzes in erster Lesung diskutiert. Die zweite Lesung mit Schlussabstimmung findet in einigen Wochen statt.