Das können wir nicht riskieren

Zur geplanten Erweiterung der Fensterfabrik Hagendorn

Drucken
Teilen

Mit Freude mache ich, wie viele andere Chamerinnen und Chamer, im Komitee «Ja zur grünen Fabrik» mit. Und mit nicht weniger Freude sehe ich, wie sich Exponenten von Gewerbeverein sowie der Parteien CVP, FDP, GLP und SVP für ein Ja zur Änderung des Zonenplans Allmend Hagendorn und zur Teiländerung des Zonenplans engagieren.

Wir können nicht riskieren, eine florierende Unternehmung wie die G. Baumgartner AG zu verlieren, weil wir ihr in räumlicher Hinsicht die Weiterentwicklung in Hagendorn verwehren. Die Firma bietet 300 industriell-gewerbliche Arbeitsplätze und ist punkto umweltfreundlicher Produkte ganz weit vorne.

Kurt Erni junior, Cham