Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das kulturelle Angebot Unterägeris findet seinen Weg auf den See

Leichter Wellengang und eine humoristisch-frivole Liederrevue: Mit dem Kulturschiff präsentiert die Kultur Unterägeri ein neues Angebot. Das Künstler-Trio ist den Ägeritalern allerdings nicht ganz unbekannt.
Carmen Rogenmoser
Andreas Betschart wird mit Kultur Ägeri das Motorschiff Ägerisee (im Hintergrund) kapern. (Bild: Stefan Kaiser, 19. Mai 2018)

Andreas Betschart wird mit Kultur Ägeri das Motorschiff Ägerisee (im Hintergrund) kapern. (Bild: Stefan Kaiser, 19. Mai 2018)

Romantisch in den Sonnenuntergang gleiten und gleichzeitig ein amüsantes Konzert geniessen, das ist am kommenden Freitag, 25. Mai, auf dem Ägerisee möglich. Kultur Unterägeri präsentiert mit dem Kulturschiff ein neues Angebot (siehe Hinweis am Ende des Textes).

«Verpflichtet werden konnte das Musenkuss-Kabniett mit dem Sänger Samuel Zünd, der Violistin Michaela Unsinn und dem Pianisten Gregor Loepfe. Die Besucher erwartet ein musikalischer Leckerbissen, gespickt mit Evergreens und Chansons aus dem Berlin der 1920er-Jahre», freut sich Andreas Betschart, von Kultur Unterägeri. Der Bariton Zünd sei zudem ein begnadeter Entertainer. Ganz fremd ist der Kopf des Ensembles dem Ägerer Publikum nicht: «Er war bereits vor einigen Jahren in Unterägeri zu Gast», erinnert sich Betschart. Das mondäne 20er-Jahre-Programm des Kabinetts passe hervorragend zum Ambiente des MS Ägerisee.

Kreuzfahrt-Feeling auf dem Ägerisee

Das Kulturschiff allerdings ist für Kultur Unterägeri eine Premiere. «Wir versuchen immer wieder innovative Veranstaltungsorte zu bespielen», erklärt Betschart. «Da war es naheliegend, auf dem Schiff einen Anlass zu organisieren, der Kreuzfahrt-Charme versprüht.» Bereits jetzt ist klar, dass der Anlass keine einmalige Sache sein soll. Das bestätigt Betschart: «Geplant ist, auch im kommenden Jahr eine Veranstaltung auf dem Kulturschiff anzubieten.»

Für 80 Besucher bietet das Motorschiff am 25. Mai Platz. Daher werde eine Reservation empfohlen, so Betschart. Einige seien schon eingegangen, noch gebe es aber freie Plätze. Um 19.30 Uhr wird das Schiff an der Schiffsstation Unterägeri ablegen, eine halbe Stunde vorher kann bereits eingestiegen werden. Zwei Stunden später legt das MS wieder in Unterägeri an. Die Konzertbesucher werden dann wohl auch mit festem Boden unter den Füssen noch eine Weile von den nostalgischen Klängen bewegt werden.

«Ach Luise!» - humoristisch-frivole Liederrevue aus dem Berlin der 1920er-Jahre. Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr, Schiffsstation Unterägeri. Einsteigen kann man ab 19 Uhr. Das Ticket kostet 25 Franken (20 Franken für Lernende und Studierende). Vorverkauf: Reisebüro Ägerital, Zugerstrasse 25, Unterägeri oder unter 041 750 24 44.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.