Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Das Risiko bleibt

Kryptowährungen werden im Kanton Zug aktuell stark diskutiert. Harry Ziegler, Chefredaktor der Zuger Zeitung zu allfälligen Risiken.
Harry Ziegler

Harry Ziegler

Kryptowährungen sind im Kanton aktuell ein heisses Thema. Ob man diese nun gut findet oder nicht. Virtuelle Währungen mögen zukunftsgerichtet sein. Was aber in der Gegenwart bleibt, ist das unternehmerische Risiko. So meldete unsere Zeitung diese Woche, dass ein weiteres Zuger Unternehmen im Bereich Kryptowährungen in finanzielle Schieflage geraten ist. Das Kapital der Start-up-Firma sei praktisch aufgebraucht.

Zu Recht fragt man sich nun im Zuger Crypto Valley, wie es mit der (noch) überschwänglich begrüssten Blockchain-Technologie weitergehen soll. Die Zuversicht scheint jedoch ungebrochen. Aber der nun gemeldete Fall dürfte in absehbarer Zeit wohl nicht der letzte gewesen sein. Der heftige Kurseinbruch der meisten Kryptowährungen seit Anfang Jahr dürfte weitere, nur knapp kapitalisierte Unternehmen im Bereich der Kryptowährungen in Schwierigkeiten bringen.

Trotz solcher Negativmeldungen nimmt das Interesse der Investoren an Kryptowährungen weiter zu. Gemäss einer Analyse des Beratungsunternehmens PWC und der Schweizerischen Crypto Valley Association (CVA) wurde in der ersten Jahreshälfte 2018 über sogenannte Initial Coin Offerings (ICO) weltweit ein Kapital im Wert von 13,7 Milliarden US-Dollar geschaffen.

Erfreulich zwar, aber risikobehaftet. Zumal die Welt der Kryptowährungen kaum reguliert ist. Klar, der Staat soll so wenig wie möglich in wirtschaftliche Innovationen oder Abläufe eingreifen, diesen den notwendigen Raum zur Entwicklung lassen. Leitplanken allerdings müssen gesetzt sein. Ohne diese kommt es zu Fehlentwicklungen, die Investoren und dem Zuger Image schaden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.