Leserbrief
Das soll verstehen, wer will

Zu den Cupfinalfeierlichkeiten in Luzern und den Fallzahlen

Merken
Drucken
Teilen

Letzte Woche bot ich Leserbriefschreiber Achermann, der sich über die feiernden Fans aufregte, eine Wette an. Ich war überzeugt, dass auch dieser «illegale» Grossanlass keinerlei Auswirkung auf die Fallzahlen haben wird.

Nun lese ich in der Zeitung weit hinten in einem unscheinbaren Artikel, dass ich richtig lag. Nicht, dass dies eine Überraschung wäre, schliesslich war es auch bei der EVZ-Feier und anderen Anlässen so.

Überraschend ist, dass im Kanton Zug und anderen Kantonen probehalber Anlässe mit 300 bis 1000 Personen unter strengsten Covid-19-Auflagen zugelassen werden und man dabei den Eindruck vermittelt, es sei ein höchst riskanter Versuch mit ungewissem Ausgang. Das soll verstehen wer will, ich kann es nicht.

Es wäre sehr interessant, wenn mir unbedarftem Normalbürger eine sogenannte Fachperson plausibel erklären würde, weshalb die oben genannten illegalen Anlässe ohne jedes Schutzkonzept absolut keinen Effekt auf die Infektionszahlen hatten. Ich warte gespannt.

Emil Schweizer, Kantonsrat SVP, Neuheim