Deckbelagseinbau an der Südstrasse in Baar wird verschoben

Die Südstrasse in Baar hätte ab heute Montag ein weiteres Mal halbseitig gesperrt werden sollen. Das Wetter bedingt eine Verschiebung der geplanten Arbeiten.

Andrea Muff
Drucken
Teilen

Ab Montag, 15. Juni, und bis am Donnerstag hätte der Deckbelag der Südstrasse in Baar eingebaut werden sollen. Aufgrund des schlechten Wetters wird das Vorhaben um eine Woche auf den 22. bis 25 Juni 2020 verschoben, teilt die Zuger Baudirektion mit. Der Einbau erfolgt somit neu vom Montag, 22. Juni, 5 Uhr, bis Donnerstag, 25. Juni, 5 Uhr.

Auf der Südstrasse in Baar soll ein neuer Deckbelag eingebaut werden.

Auf der Südstrasse in Baar soll ein neuer Deckbelag eingebaut werden.

Bild: Baudirektion Zug/PD

Umleitungen sind ausgeschildert

Für den Einbau des Deckbelags ist die erneute Einrichtung des bereits im März und April 2020 durchgeführten Verkehrsregimes auf der Südstrasse notwendig. Die Fahrspur von der Autobahn zur Zugerstrasse wird gesperrt. Der Verkehr in Richtung Zug wird über die Nordstrasse und die Weststrasse umgeleitet. Durch den Baufortschritt auf der Zugerstrasse können mit der erneuten Teilsperrung keine Lastkraftwagen von der Zuger- in die Südstrasse abbiegen. Diese werden mit Hilfe eines Verkehrsdienstes über die Landhausstrasse umgeleitet. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Weitere Informationen sind auf der Webseite des kantonalen Tiefbauamts unter www.zg.ch/behoerden/baudirektion/tiefbauamt zu finden.