Demonstration gegen Glencore und Xstrata

In Zug haben Vertreter von indigenen Völkern vor den Firmenhauptsitzen der Glencore in Baar und Xstrata in Zug demonstriert.

Drucken
Teilen
Der Demonstrationszug zur Glencore in Zug. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Der Demonstrationszug zur Glencore in Zug. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Die Firmen sicherten sich mit Bergbauprojekten in Südamerika enorme Gewinne und die Umwelt habe das Nachsehen, kritisierten die Demonstranten. Die Zuger Polizei sprach von rund 40 Teilnehmern, die Organisatoren dagegen von 100 Personen.

Die Gesellschaft für bedrohte Völker und Indigenenvertreter sowie die Grünen haben in einem symbolischen Akt Flaschen mit vergiftetem Trinkwasser vor den Hauptsitzen der Firmen deponiert, wie sie am Mittwoch mitteilten.

sda/ks