Der Baarer Ringer Christian Zemp kämpft sich in internationalem Feld auf Rang 3

Trotz Trainingsrückstand infolge Verletzung hat es Zemp bei einem Wettkampf in Finnland auf das Podest geschafft.

Drucken
Teilen

(bier) In der Kategorie bis 87 Kilogramm traf Christian Zemp in Finnland auf Athleten, die von Europa- und Welttitelkämpfen bekannt sind. Im ersten Kampf unterlag er dem Deutschen Vieweg mit 1:10. Den Finnen Pahikainen besiegte er dank technischer Überlegenheit. Dem zweiten deutschen Teilnehmer Lazogianes musste er sich mit 2:12 beugen.

Im letzten Kampf bewies der Baarer wieder einmal sein ausgeprägtes Gefühl für den Ringkampfsport. In einer brenzligen Situation konterte er den Norweger Been und packte diesen auf die Schulter.

Mehr zum Thema