Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der EVZ versteigert seine NL-Auswärtstrikots

Wer ein Trikot ergattern will, hat bis zum Montag, 6. Mai, die Chance dazu.

(rh/pd) Der EVZ versteigert die original getragenen NL-Auswärtstrikots der Saison 2018/19. Der Erlös geht vollumfänglich an den EVZ-Nachwuchs, wie es in einer Mitteilung heisst. Die zu ersteigernden Trikots wurden während allen Auswärtsspielen der National League-Meisterschaft 2018/19 getragen und sind zudem vom jeweiligen NL-Spieler signiert. Die Versteigerung der Trikots hat am 26. April um 14 Uhr begonnen und endet am Montag, 6. Mai, um 14 Uhr.

Die Trikots von Tobias Stephan, Dominic Lammer und Reto Suri sind von der Online-Versteigerung ausgeschlossen. Diese Trikots werden direkt an der Vizemeister-Feier vom Samstag, 27. April, auf dem Arena-Platz versteigert. Mit 250 Nachwuchsspielern und The Hockey Academy verfüge der EVZ über ein einzigartiges Ausbildungskonzept, heisst es in der Mitteilung. «Der Erlös aus der Versteigerung kommt vollumfänglich dem EVZ-Nachwuchs zu Gute.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.