Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Interview

«Der Kauf von Wohneigentum ist für die meisten die grösste Investition des Lebens»

Ein Eigenheim bedeutet oft mehr als das Wohnen in den eigenen vier Wänden. Die Investition kann sich im Alter auszahlen und ihren Teil zur Vorsorge beitragen. Langfristig kommt Kaufen oft günstiger als Mieten. Sind die Hypotheken abbezahlt, wohnt man gar mietfrei. Zudem erfahren viele Objekte über die Jahre eine Wertsteigerung.
Carmen Rogenmoser

Es gibt aber auch negative Punkte zu beachten, so ist etwa das Eigenkapital gebunden und Unterhaltskosten müssen eingerechnet werden. Roland Schilliger ist Leiter Privatkunden bei der Zuger Kantonalbank in Cham. Er weiss, worauf es bei der Investition in ein Eigenheim als Teil der Vorsorge ankommt.

Roland Schilliger ist Leiter Privatkunden bei der Zuger Kantonalbank in Cham.

Roland Schilliger ist Leiter Privatkunden bei der Zuger Kantonalbank in Cham.

Wie kann ein Eigenheim zur Vorsorge beitragen?

Der Erwerb eines Eigenheimes kann nur ein Teil der persönlichen Vorsorge sein. Eine breite Diversifikation der Vorsorgewerte wie zum Beispiel Säule 3a, Aktien oder Pensionskasse steigert die Ertragschancen und mindert Risiken.

Wann ist mit dem Gedanken der Vorsorge im Hinterkopf der beste Zeitpunkt, in ein Eigenheim zu investieren?

Motivation und Beweggründe, die für den Erwerb eines Eigenheimes sprechen, sind sehr unterschiedlich. Neben den finanziellen Verhältnissen spielt sicherlich auch die Lebensphase, in der man sich gerade befindet, eine sehr wichtige Rolle.

Was sind jetzt die Vorteile?

Die aktuelle tiefe Zinssituation bewegt viele potenzielle Käufer zum Erwerb eines Eigenheimes. Die anfallenden Wohnkosten sind momentan tief und entlasten das Budget.

Welche Risiken sind zu beachten?

Das gegenwärtige sehr tiefe Zinsniveau ist eine aussergewöhnliche Marktsituation. Trotzdem ist für die langfristige finanzielle Tragbarkeit der Hypotheken darauf zu achten, dass die Zinskosten mit 5 Prozent einkalkuliert werden müssen.

Zu welchem Zeitpunkt rentiert sich die Investition in ein Eigenheim?

Die Wertentwicklung von Immobilien ist abhängig von verschiedenen Kriterien. Beim Kauf einer Immobilie sollte in jedem Fall auf die Lage geachtet werden. Sie hat einen direkten Einfluss auf das Wertsteigerungspotenzial.

Wie kann die Zuger Kantonalbank helfen und unterstützen?

Der Kauf von Wohneigentum ist für die meisten Menschen die grösste Investition und eine der wichtigsten Entscheidungen des Lebens. Wir helfen ihnen mit unserer ganzheitlichen Beratung, den Traum von den eigenen vier Wänden auf ein solides Fundament zu stellen. Mit viel Engagement, Erfahrung und Fachwissen begleiten wir unsere Kunden gerne auf dem Weg zu ihrem Eigenheim.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.