Vereine/Verbände
Diabeteszug misst Besuchende

Anlässlich des Weltdiabetestages organisierte «diabeteszug» eine Info-Veranstaltung, die gross besucht wurde.

Drucken

An der Infoveranstaltung anlässlich des Weltdiabetestages 2022 haben Fachberaterinnen von «diabeteszug» im Einkaufszentrum Zugerland in Steinhausen gratis den Blutzuckerwert der Besucherinnen und Besucher gemessen und rund ums Thema Diabetes und Prävention informiert.

Der Event stiess bei der Bevölkerung erneut auf grosses Interesse. Anlässlich des Weltdiabetestages organisierte «diabeteszug» am Mittwoch, dem 9. November 2022, die jährlich stattfindende Infoveranstaltung. Bereits um 13 Uhr, eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung, warteten interessierte Besucherinnen und Besucher vor dem Infostand von «diabeteszug», um bei den Ersten zu sein, die über ihren Blutzuckerwert Bescheid wissen. Während fünf Stunden führten drei Fachberaterinnen von «diabeteszug» über 250 Blutzuckermessungen inklusive einer allfälligen Beratung durch.

Unwissende Besuchende mit Diabetes entdeckt

Wie bei allen Infoveranstaltungen entdeckte das Team von «diabeteszug» auch dieses Mal Personen mit Diabetes, welche nicht wissen, dass sie erkrankt sind. Diese Personen werden ermahnt, ihren Hausarzt aufzusuchen. Auch das Ernährungsberatungsteam hatte einiges zu tun, rechnete auf Wunsch den persönlichen Body-Mass-Index aus und beantwortete Fragen rund um das Thema Ernährung.

Gerade heute mit den oft wechselnden Ernährungstrends ist die Unsicherheit diesbezüglich gross. Die Informationsstände zum Thema Diabetes und Prävention waren ebenfalls gut besucht. Die Lungenliga Zentralschweiz führte während des Nachmittags rund 60 Lungenfunktionstests samt Beratung durch. Die beiden Mitarbeiterinnen von Pro Senectute Kanton Zug prüften Interessierte auf Kraft, Stabilität und Gleichgewicht und gaben Tipps für sicheres Laufen und für den Alltag.

Zuckermenge in Lebensmittel aufgezeigt

Das Amt für Sport und Gesundheitsförderung des Kantons Zug zeigte an seinem Stand eindrücklich auf, wie viel Zucker, Fett und Kalorien in Getränken, Snacks und Alkohol steckt. Vor allem die Veranschaulichung der Zuckermenge mit Hilfe von Zuckerwürfeln überraschte viele Besucher. «ortholab – Knecht Technische Fuss-Orthopädie» stellte die verschiedenen Hilfsmittel der Orthopädieschuh-Technik vor und Aussteller aus der Medizintechnik präsentierten die neuesten Geräte.

Wir danken den Besucherinnen und Besuchern für das zahlreiche Erscheinen und das grosse Interesse. Die nächste Präventionsveranstaltung von «diabeteszug» findet am Samstag, 6. Mai 2023, am Baarer Dorfmarkt statt. Weitere Veranstaltungen von «diabeteszug» werden auf der Website und auf den Social-Media-Kanälen von «diabeteszug» publiziert. Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? Jedes Mitglied macht uns stärker und hilft, die Interessen der Diabetikerinnen und Diabetiker besser zu vertreten.

Als Mitglied unterstützen Sie nicht nur eine Institution, sondern profitieren auch von unseren Dienstleistungen. Anmeldung unter www.diabeteszug.ch.

Für «diabeteszug»: Anja Hartmann