Die Beach-Profis spielen am See

Auf dem Vorstadtquai in Zug wird ab Donnerstag wieder Profi-Beachvolley gespielt. Gegenüber dem letzten Jahr gibt es einige Neuerungen.

Drucken
Teilen
Am Donnerstag gehts los: Ab 17 Uhr wird in Zug Beachvolley gespielt. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Am Donnerstag gehts los: Ab 17 Uhr wird in Zug Beachvolley gespielt. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Nach Zürich, Locarno und Genf ist die Beach-Tour vom 14. bis zum 17. Juli auf dem Zuger Vorstadtquai zu Gast. «Die Spiele in Zug gehören zu den Highlights der Saison, auch wenn hier alles in einem etwas kleineren Rahmen stattfindet als in Genf oder Zürich», sagt Tourdirektor Christian Wandeler.

Die Beach-Tour 2011 kommt in einer neuen Aufmachung daher. So erscheint die Beach-Arena in einem – laut Veranstalter – «coolen Design, das für alle Passanten von weitem ins Auge sticht».

Den Zuschauern bieten die Organisatoren neben attraktiven Spielen auch eine Festwirtschaft, eine Beach-Bar und eine VIP-Plattform mit diversen Angeboten wie Brunch am Wochenende, Lunch- und Dinnermöglichkeiten.

red/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Zuger Zeitung oder als AbonenntIn kostenlos im E-Paper.