Leserbrief

Die gefährlichste Weltanschauung

Zur Diskussion rund um den Namen «Mohrenkopf»

Drucken
Teilen

Mohrenköpfe gibt es seit langem. Kindsköpfe noch länger. Schade, dass sich die Letzteren nicht auf weltbewegendere «Ungerechtigkeiten» stürzen, um sich «profilieren» zu versuchen, anstatt der grossen Mohrenkopf-Liebhabergemeinde den Mohrenkopfgenuss vergraulen zu wollen. Dazu passt, dass bekanntlich die gefährlichste aller Weltanschauungen die Weltanschauung jener Leute ist, welche die Welt nie angeschaut haben.

Ruedi Auf der Maur, Cham