Die Gemeinnützige Gesellschaft Zug hat eine neue Geschäftsführerin

Per 15. Oktober übernimmt Maria Hügin die Funktion von Peter Fehr.

Drucken
Teilen
Maria Hügin Birrer (Bild: PD)

Maria Hügin Birrer (Bild: PD)

(ras) Maria Hügin Birrer wird neue Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug GGZ. Sie tritt per 15. Oktober ein und übernimmt die Funktion von Peter Fehr, welcher sich pensionieren lässt. Maria Hügin hat in St.Gallen Betriebswirtschaft studiert und war nach einigen Jahren in der Privatwirtschaft während zehn Jahren für das Sozialdepartement der Stadt Zürich tätig. Dort war sie zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Kontraktmanagement. Die 39-jährige Zugerin ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Zudem ist sie als Mitglied des Grossen Gemeinderats und der Geschäftsprüfungskommission der Stadt Zug sowie als Vorstandsmitglied der FDP Frauen Zug tätig.