Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Katholische Kirchgemeinde Baar
übernimmt Freiluftkrippe Zugermatte

Die bei Kindern und Erwachsenen beliebte Freiluftkrippe, die bislang in der Weihnachtszeit im Wohnquartier Zugermatte zu sehen war, zieht um.
Die Freiluftkrippe von Pasquale, Rosanna und Luciano Cioffi wird von der Zugermatte vor das Baarer Pfarrhaus St. Martin verlegt. (Archivbild: Werner Schelbert (Baar, 18. Dezember 2015))

Die Freiluftkrippe von Pasquale, Rosanna und Luciano Cioffi wird von der Zugermatte vor das Baarer Pfarrhaus St. Martin verlegt. (Archivbild: Werner Schelbert (Baar, 18. Dezember 2015))

Seit mehr als 20 Jahren haben Pasquale, Rosanna und Luciano Cioffi in der Rabatte vor dem Wohnhaus Zugermatte 3 in Baar im Freien eine Krippe aufgebaut. Diese zeigt neben der Heiligen Familie zahlreiche Handwerksbetriebe wie Bäcker, Metzger, Müller oder Schuhmacher. Elektrisch beleuchtet und angetrieben über kleine Elektromotoren, erfreut die Anlage mit zahlreichen beweglichen Teilen und unzähligen liebevoll gestalteten Details viele Menschen in den Advents- und Weihnachtstagen. Für viele Menschen gehört ein Besuch der Weihnachtskrippe zum festen Programm über die Weihnachtstage. Auf der Suche nach einer Nachfolgelösung ist Familie Cioffi auch an den Kirchenrat herangetreten und auf offene Ohren gestossen.

Der Kirchenrat hat entschieden, die Freiluftkrippe zu übernehmen und künftig vor dem Pfarrhaus St. Martin an der Asylstrasse 2 in Baar aufzustellen. «Damit behalten wir ein Werk in Baar, das sich in unserer Gemeinde mittlerweile zu einer eigenen Weihnachtstradition entwickelt hat. Der Kirchenrat will den Familien aus Baar und der Region die Möglichkeit bieten, sich weiterhin an der vielfältigen Szenerie zu erfreuen», lässt sich Kirchgemeindepräsident Thomas Inglin in einer Mitteilung der Kirchgemeinde zu diesem Engagement der Katholischen Kirchgemeinde Baar zitieren.

Unter der Leitung von Kirchenrat und Bauchef Peter Langenegger hat der Kirchenrat vor dem Pfarrhaus ein hölzernes Podest errichten lassen. Den Aufbau und den Unterhalt der Krippe hat der Rat an das Ausbildungsprogramm Einstieg in die Berufswelt delegiert. In den ersten beiden Jahren steht auch Familie Cioffi noch unterstützend zur Verfügung. Die Aufbauarbeiten laufen derzeit und benötigen einige Tage.

Die Freiluftkrippe wird morgen, Samstag, 1. Dezember, vor dem ersten Advent, um 17 Uhr feierlich eingeweiht. Im Anschluss an die Einweihung findet am gleichen Ort der traditionelle Chlausauszug statt. Die Krippe bleibt bis zum Dreikönigstag aufgestellt. (haz/PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.