Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die Kleinsten sind am Kinderumzug in Unterägeri ganz gross

Der Schmutzige Donnerstag in Wylägeri gehört den Kindern. Knallgrüne Frösche, grosse Tortenstücke, Regenbögen und Maler bevölkerten das Dorf. Ein farbenfroher Umzug, der vor allem eines ist: herzig.
Rahel Hug
Eine Nüsslerin darf nicht fehlen. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Nun wissen wirs, Donald Trump gewinnt immer! (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Senn Robi erhält eine Frisurverbesserung. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Auch die Zuschauer waren wunderschön kostümiert. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Der kleine Nüssler ist ganz stolz. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Nüssler in der Höfnerstrasse. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Die Guggenmusik Möblö auf dem Dorfplatz. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Frühe Gartenzwerge sind unterwegs. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Wer beim Esaf ein Bett will, muss anscheinend nach Ägeri. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Kleine aber feine Massage. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Chiliheuschrecken gefaellig? (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Wer diese Konfetti wohl abkriegt? (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Flower Power kommt immer gut an. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Ohne Wasserspritzer gibts keinen Regenbogen. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Ein Mitglied der Wylägerer Fasnachtsgesellschaft. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Diese Kinder bringen uns den Frühling. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Frösche, soweit das Auge reicht. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Schulklasse aus Unterägeri. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Lust auf eine Schwarzwäldertorte? (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Manuel Häusler von den Möschtliblöser an der Chuchi. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Ein nicht ganz freiwilliges Konfettibad. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
Diese Köche verderben den Brei nicht. (Bild: Christian H. Hildebrand, (Unterägeri, 28.Februar 2019))
22 Bilder

Farbenfroher Kinderumzug in Unterägeri

Klein, aber oho. Zum Kinderumzug in Unterägeri passt dieser Spruch perfekt. Gerade mal eine halbe Stunde dauert der Umzug der Kleinsten durch Wylägeri – an Jöö-Faktor ist er aber kaum zu überbieten. Während die Eltern ihre Handys für Fotos und Videos zücken, recken die kleinen Besucher ihre Hälse, sie können es kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Punkt 14 Uhr dann der laute Knall: Die Kinderfasnacht in den Strassen kann starten.

Die Tambouren eröffnen den Umzug, und schon bald fliegen die ersten Orangen und Zältli durch die Luft. Die Kindergartenkinder haben das Motto «SRF Meteo» ausgewählt: Die Kids verkörpern grosse Fernsehkisten, die über das Wetter Auskunft geben. Ob sie wohl den strahlenden Sonnenschein und die frühlingshaften Temperaturen am gestrigen Schmutzigen Donnerstag vorhergesehen haben?

Auch das Schwingfest wird zum Thema

Zum Thema passt auch das Sujet «Regenbogen», das eine Gruppe herzallerliebst umgesetzt hat. Jedes Kind trägt einen farbigen Regenbogen aus Karton, darunter eine Wolke aus Schaumstoff und Regentröpfchen. Auch wenn die jungen Umzugsteilnehmer bisweilen etwas scheu wirken, sie können auch frech sein: Wer sich in den Zuschauerreihen nicht in Acht nimmt, bekommt nämlich einen Spritzer Wasser aus einer kleinen Flasche ab.

Grasgrüne Frösche mit langen Hälsen, Zwerge mit riesigen roten Mützen oder Maler mit farbgetupften Kitteln, die Konfetti aus ihren Farbtöpfen in die Menge werfen – die teilnehmenden Schulen, Kindergärten, Spielgruppen und Krippen beweisen viel Kreativität. Jene Gruppe, die Popcorntüten und Schwarzwälder-Tortenstücke symbolisiert, lässt den Besuchern regelrecht das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Während die Privatschule Dr. Bossard das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug und den erwarteten gewaltigen Besucheransturm thematisiert, verteilen die kleinen Badjöggel feine Lebkuchen, und die Jungnüssler hüpfen zu den Tönen der Tambouren – schon die kleinsten haben den Rhythmus im Blut. Für die Musik an diesem farbenfrohen Umzug sorgen die Unterägerer Guggenmusiken Turi-Club und Möschtliblöser.

Mit dem Umzugsende um 14.30 Uhr ist das fasnächtliche Treiben noch lange nicht vorbei. Die Musik ist noch von weither zu hören, während sich die Fahnen über der Hauptstrasse im Wind bewegen. Am Sonntag findet bereits der nächste Umzug in Wylägeri statt: Er startet um 13.45 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.