Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIEBSTAHL: Zuger Fahnder stellen Bier-Dieb

Ein Mann hat am Dienstag in Zug Bier gestohlen. Kurz nach der Tat wurde er verhaftet.
Der Ladendieb wurde von Zuger Polizisten festgenommen. (Symbolbild LZ)

Der Ladendieb wurde von Zuger Polizisten festgenommen. (Symbolbild LZ)

Ein Asylsuchender aus Marokko hat am Dienstag in einem Verkaufsgeschäft in der Stadt Zug Bier gestohlen. Unmittelbar nach der Tat wurde er von zivilen Fahndern gestellt, teilt die Zuger Polizei mit.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat den 23-Jährigen in einem Schnellverfahren rechtskräftig verurteilt. Aufgrund des laufenden Asylverfahrens konnten keine ausländerrechtlichen Massnahmen ergriffen werden. Die Filialleitung stellte einen Strafantrag wegen Diebstahls und verhängte gegen den Dieb ein zweijähriges Hausverbot.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.