Leserbrief
Dieses Beispiel ist eine Zumutung

«Frust und Verzweiflung in der Beiz», Ausgabe vom 16. April

Merken
Drucken
Teilen

Wie kommt es dazu, dass die Redaktion ein solches Bild von einer frustrierten Beizerin als Aushängeschild für die Zuger Gastronomie auswählt? Wenn man im «Tagesanzeiger» die positiven Aussagen und Bilder einiger Zürcher Restaurantbesitzer gelesen hat, welche sich freuen, ihre Gäste wieder zu begrüssen und zu bewirten ist das Zuger Beispiel eine Zumutung.

Schrittweise kann man die Gäste wieder motivieren und verwöhnen, so dass sie bei einer ganzen Öffnung der Szene zu Stammkunden werden. Im «Löwen» Baar, würde ich auch in guten Zeiten niemals einkehren.

Charlotte Hürlimann, Walchwil