Drei Autoknacker in Zug verhaftet

In der Nacht auf Montag haben drei Marokkaner im Parkhaus Neustadt in Zug ein Auto mit einem Stein aufgebrochen und dieses durchsucht. Die Polizei konnte die Verdächtigen festnehmen.

Drucken
Teilen

Am Montagmorgen, kurz vor 1 Uhr, schlugen drei Männer im Parkhaus Neustadt in Zug mit einem Stein die Hinterscheibe eines Fahrzeugs ein und durchsuchten es. Ein Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma beobachtete die Tat und informierte die Zuger Polizei. Diese leitete sofort eine Fahndung ein und konnte die Täter wenig später festnehmen. Laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden vom Dienstag handelt sich bei den Verhafteten um marokkanische Kriminaltouristen im Alter von 19 bis 23 Jahren.

Die nur teilweise geständige Täterschaft wurde der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zugeführt. In einem Schnellverfahren bestrafte diese die drei Männer mit Strafbefehlen zu bedingten Geldstrafen und Bussen. Das Amt für Migration verhängte gegen die drei eine dreijährige Einreisesperre.

pd/bep