Drei Verletzte bei Kollision in Rotkreuz

In der Gemeinde Risch Rotkreuz hat sich eine Kollision dreier Fahrzeuge ereignet. Eine 83-jährige Autofahrerin übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto.

Drucken
Teilen
Die drei in die Kollision verwickelten Autos in Risch Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Die drei in die Kollision verwickelten Autos in Risch Rotkreuz. (Bild: Zuger Polizei)

Am Mittwochmorgen fuhr eine Lenkerin auf der Holzhäusernstrasse in Richtung Buonas. Auf der Höhe des Golfplatzes wollte sie links abbiegen. Wie die Zuger Polizei am Mittwoch mitteilt, übersah die 83-Jährige einen entgegenkommenden Autofahrer. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander.

Eines der Unfallautos wurde durch den Aufprall in einen dritten Personenwagen geschleudert, dessen 41-jährige Lenkerin gerade vom Parkplatz aus in die Holzhäusernstrasse einbiegen wollte. Die beiden Frauen verletzten sich leicht. Der 69-jährige Lenker wurde mittelschwer verletzt, da er nicht angegurtet war. Alle drei Beteiligten mussten durch den Rettungsdienst Zug in das Spital gebracht werden.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Zwei der drei Unfallautos erlitten Totalschaden. Die Zuger Polizei nahm der 83-Jährigen den Führerausweis weg.

pd/chg