Ehrliche Finder geben gefundenes Geld retour

Zwei junge Männer haben bei einem Bankomat in Zug mehrere hundert Franken entdeckt – und das Geld der Polizei übergeben. Nun wird der Besitzer gesucht, der die Geldrollen liegen gelassen hat.

Drucken
Teilen

Am Dienstagabend um 19:40 Uhr wollten zwei junge Männer (17 und 19 Jahre) an einem Bankomaten der Zuger Kantonalbank an der Baarerstrasse in Zug Geld beziehen.

Dabei bemerkten die beiden, dass sich neben ihnen, im Ausgabefach des Münzwechslers, Münzrollen im Wert von mehreren hundert Franken befanden, die offensichtlich jemand zurückgelassen hatte.

Die beiden meldeten den Fund umgehend der Polizei. Der rechtmässige Besitzer der Münzrollen wird gebeten, sich bei einer Polizeidienststelle der Zuger Polizei zu melden.

scd