Ein Auffahrunfall – zwei Ansichten

Bei einer Auffahrkollision in Baar entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallverursacher gaben gegensätzliche Aussagen zu Protokoll. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Samstagnachmittag kam es zu einer Aufffahrkollision auf der Nordstrasse von Zug in Richtung Baar. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Die Aussagen der beiden Beteiligten (40-jährig und 52-jährig) gehen jedoch weit auseinander, so dass die Zuger Polizei nun Zeugen sucht, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Ablauf machen können. Hinweise sind bitte direkt an Tel. 041 248 81 17 zu richten.

pd/cin