Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein «Auftank-Tag» für Zuger Senioren

Die diesjährige Tagung des Zuger Kantonalen Frauenbundes widmet sich dem Thema Pensionierung.
Rahel Hug

Die Pensionierung ist für viele Menschen Chance und Herausforderung zugleich. Plötzlich viel mehr Zeit für sich zu haben, kann ein Segen sein – doch kann es auch Mühe bereiten, seinen Alltag komplett neu organisieren zu müssen. Der Seniorentag des Zuger Kantonalen Frauenbundes (ZKF) nimmt sich des Themas an. Die Tagung findet am Dienstag, 6. November, im Zentrum Eckstein in Baar statt. Bis am 24. Oktober können sich Interessierte anmelden (siehe Hinweis).

Als Tagungsreferent konnte die Organisatorin Monika Hürlimann den Gerontologen und ehemaligen Leiter des Kompetenzzentrums Alter an der Berner Fachhochschule Urs Kalbermatten gewinnen. «Wir wollen in drei Teilen aufzeigen, welche Freiheiten und Herausforderungen auf die Menschen im Alter zukommen, und wie wir ihnen begegnen können», sagt Monika Hürlimann. Der Referent wird über die Themen «Wege der Lebensgestaltung», «Gute soziale Beziehungen brauchen persönliches Engagement» und «Bildung oder welche geistige Nahrung benötigen wir?» sprechen. Zur Tagung gehört auch ein Gottesdienst, der von Pfarrer Leopold Kaiser gestaltet wird.

Monika Hürlimann, die die Tagung bereits zum fünften Mal organisiert, freut sich auf einen «geselligen Anlass» und einen «Auftank-Tag». Der Seniorentag ist auf rund 50 Teilnehmer ausgerichtet. «Wir möchten mit dem Programm bewusst auch Männer ansprechen», sagt Monika Hürlimann. In den letzten Jahren hätten sich nur wenige Männer für die Tagung angemeldet.

13 Frauengemeinschaften gehören dazu

Der ZKF wurde 1913 gegründet. Ihm sind 13 Frauengemeinschaften angeschlossen. Der ZKF ist als Kantonalverband dem Dachverband des Schweizerischen Katholischen Frauenbundes angeschlossen. Laut Homepage ist der ZKF «ein Forum für gesellschaftspolitische Fragen der Frau mit dem Ziel, die Solidarität mit anderen Organisationen zu vernetzen».


Hinweis
Der Seniorentag «Pensionierung meistern – Chance und Herausforderung» findet am 6. November im Zentrum Eckstein statt. Anmelden kann man sich bei Monika Hürlimann: 079 779 30 13 oder huerlimann.staffel@gmx.ch. Die Tagung beginnt um 8.30 Uhr und kostet 95 Franken (Mittagessen, Wasser und Kaffee/Tee inklusive). Weitere Infos gibt es unter www.zkf.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.