Ein Gartenparadies in Oberwil

Im Rahmen der Sendung «Schweiz aktuell» verwandelt eine WG ihren Garten in ein Paradies für Biodiversität.

Lukas Gehrig
Merken
Drucken
Teilen
Joshua Weiss, Seline Fischlin und Luca Stadelmann schaffen sich einen neuen Garten. Bild: Stefan Kaiser (Oberwil, 6. August 2019)

Joshua Weiss, Seline Fischlin und Luca Stadelmann schaffen sich einen neuen Garten. Bild: Stefan Kaiser (Oberwil, 6. August 2019)

Geschäftiges Treiben herrscht im Garten der Wohngemeinschaft (WG) von Seline Fischlin, Joshua Weiss und Luca Stadelmann in Oberwil.

Viele Leute laufen hier hin und her, fachsimpeln und transportieren sowohl Pflanzen als auch Material. Mittendrin die drei Bewohner, die eine ereignisreiche Woche vor sich haben. Der Garten steht momentan besonders im Fokus: In einem Projekt von «Schweiz aktuell» und Radio SRF 3 erneuern die Freunde diesen komplett.

Ziel dieses Projekts ist es, verschiedene Schweizer Gärten nach Biodiversität auszurichten und zu erneuern. Dies soll zum Nachahmen animieren. «Angemeldet hat uns mein Vater», berichtet Joshua. «Bei über 200 Anmeldungen war uns natürlich bewusst, wie klein die Chance war, ausgewählt zu werden. Gerade als wir dachten, es würde nichts mehr daraus werden, meldete sich Radio SRF bei uns.»

In fünf Tagen einen neuen Garten

An jedem Tag widmet sich die WG einer neuen, kniffligen Aufgabe, jeweils zu ganz unterschiedlichen Themen. An diesem Montag begann die arbeitsintensive und herausfordernde Woche.

Zuerst standen Neophyten im Mittelpunkt. Am Dienstag ging es um Tiere aller Art, welche sich im Garten finden lassen. Innerhalb von fünf Tagen soll der ganze Garten umgestaltet werden. «Natürlich ist es sehr viel Arbeit», meint die 22-jährige Seline. «Am Ende des Tages ist man aber auch stolz auf das, was man geleistet hat.»

«Es macht uns viel Spass, zusammen im Garten zu arbeiten, wir funktionieren sehr gut als Team», sagt Luca, der kürzlich seine Lehrabschlussprüfung in einem Malerbetrieb absolvierte.

«Wir werden auch super vom ganzen Team hier unterstützt. Gerade der Fachmann Stefan Nänni und der Motivations- und ehemalige Fussballtrainer Hanspeter Latour helfen uns, wo sie können», fügt die gelernte Coiffeuse Seline hinzu.

Fussball spielt auch in ihrem Leben eine wichtige Rolle. «Zehn Jahre lang habe ich aktiv Fussball im Verein gespielt. Leider hat er sich in diesem Sommer aufgelöst», erzählt sie. WG-Kollege Joshua hingegen ist ein begeisterter Pfadfinder.

«Es macht mir viel Spass, draussen in der Natur zu sein», betont er. Deshalb war ihm die Teilnahme am Gartenprojekt besonders wichtig. Der 18-jährige Luca singt im Chor, spielt Theater und ist Mitglied der Guggenmusik Figorowa. Genau dort haben sich die drei kennengelernt. «Das Haus gehörte meiner Grossmutter», erzählt Joshua. «Kürzlich zog sie aus, und so gründeten wir Ende Juni diese WG.» Ein weiteres Mitglied ist Lars Reichelt, der momentan in Kanada weilt.

Kaum erwarten können die Freunde den Freitag, wenn sie endlich das Endresultat ihrer Arbeit sehen. Eines steht jetzt schon mal fest: Langweilig, wird es hier auch nächste Woche nicht. «Wir planen ein Gartenfest mit Freunden als Abschluss unserer Arbeit.»


Bis Freitag wird täglich um 19 Uhr in der Sendung «Schweiz aktuell» auf SRF 1 eine neue WG-Folge ausgestrahlt. Auf der SRF Mediathek erscheinen sämtliche Folgen.