Ein illustres Duo

Drucken
Teilen

Kent Ruhnke ist am 18. September 1952 in Toronto (Kanada) zur Welt gekommen. Er war in der Saison 1990/91 Trainer des EV Zug, wo er nach 14 Spielen mit nur vier Punkten entlassen wurde. Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger spielte in der Schweiz als Stürmer und Spielertrainer in verschiedenen Klubs und gewann als Trainer mit Biel (1983), den ZSC Lions (2000) und Bern (2004) den Schweizer-Meister-Titel. 2005 führte er als Cheftrainer den EHC Basel in die höchste Liga.

Der frühere Center Morgan Samuelsson ist am 6. April 1968 in Boden (Schweden) geboren. Er wurde 2001 mit den ZSC Lions Schweizer Meister und hatte ein Jahr zuvor mit dem HC Davos den Spengler-Cup geholt. Er trainierte nach seiner Spielerkarriere den HC Sierre, den HC Bozen (Italien) und die Rapperswil-Jona-Lakers und gibt heute Schusstraining. Ruhnke und Samuelsson sind gefragte Eishockeyexperten, die im TV die Spiele der Schweizer Topliga co-kommentieren. (kk)