Leserbrief
Ein kirchlich engagierter Mensch

Zu den Kirchenratswahlen der Reformierten Kirche Kanton Zug

Merken
Drucken
Teilen

Drei Personen stehen am 24. November für die Wahl in den Kirchenrat zur Verfügung. Mit dem Kandidaten aus Cham stellt sich nicht nur ein fachlich fundierter Treuhänder und Unternehmer, sondern auch ein kirchlich engagierter Mensch zur Wahl, der seit seiner Kindheit und Jugend in der reformierten Kirche verwurzelt ist, auf der Grundlage seiner ethischen Werte politisiert und den Menschen ins Zentrum seines Handelns stellt. Er kandidiert für den Kirchenrat, weil für ihn die ethischen Werte und auch die Kirche Zug wichtig sind. Er ist bereit, auf der Grundlage seiner Grundwerte zu politisieren, Verantwortung für eine Aufgabe als Kirchenrat zu übernehmen, die lösungs- und wertorientiert ist. Er ist seit Jahren Unternehmer und hat Führungserfahrung. Darum gebe ich meine Stimme unserem Kandidaten aus Cham.

Christian Honegger, Cham