Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein lautstarker Spatenstich in Rotkreuz

Der Startschuss für die Neubauten auf dem Schulareal Waldegg ist gefallen. Der Zeitplan für die Umsetzung der Projekte ist ambitioniert.
Rahel Hug
Die Kinder und damit die künftigen Nutzer der Neubauten standen am gestrigen Baustart im Fokus. Im Hintergrund sind Architekt Peter Moor (links) und Gemeinderat Markus Scheidegger zu sehen. (Bild: PD/Hans Galliker)

Die Kinder und damit die künftigen Nutzer der Neubauten standen am gestrigen Baustart im Fokus. Im Hintergrund sind Architekt Peter Moor (links) und Gemeinderat Markus Scheidegger zu sehen. (Bild: PD/Hans Galliker)

Was wünschen sich Kinder anlässlich eines Spatenstichs für ein neues Schulhaus? Die Antworten einiger Rotkreuzer Primarschülerinnen und -schüler auf diese Frage am gestrigen Baustart auf dem Waldegg-Areal in Rotkreuz fielen so selbstverständlich wie herzerwärmend aus: «Dass sich von den Bauarbeitern niemand verletzt», sagt ein Mädchen. Und ein Junge ergänzt: «Dass in der Schule alle Glück haben und gut lernen können.» Ausserdem soll es «einen schönen Spielplatz» und ein «buntes und starkes Schulhaus» geben.

Die Kinder und damit die künftigen Nutzer der zwei Neubauten standen gestern im Fokus. Sie waren es, die ausgestattet mit Helm und Schaufel und mit einem lautstarken Sprechgesang den Spatenstich vollzogen – dies im Beisein einiger Gemeinderäte, dem Rektor Michael Fuchs, dem Planerteam und weiteren Gästen. Parallel zur Meierskappelerstrasse wird ein lang gestreckter Bau und in der Nähe des Kreisels Waldegg-/Buonaserstrasse ein quadratisches Gebäude entstehen. Ausserdem werden das Rektorat und das Oberstufenzentrum umgebaut. Mit den Projekten realisiert der Gemeinderat vier weitere Puzzleteile aus der Schulraumplanung 2014.

Neubauten sollen 2020 bezugsbereit sein

«Endlich wird ersichtlich, was wir hier seit 2014 alles geplant haben», sagte Schulvorsteher Markus Scheidegger (CVP) und wies auf den sportlichen Zeitplan hin: Die Neubauten sollen bereits Anfang 2020 für die Schüler bezugsbereit sein. Der Architekt Peter Moor – sein Team hatte mit dem Projekt «Strichpunkt» den vor anderthalb Jahren abgeschlossenen Architekturwettbewerb gewonnen – erklärte kindgerecht, weshalb die Baustelle für die Schüler tabu ist. Er zeigte den Mädchen und Buben ein Plakat, auf dem der Kinderheld Globi eine Baustelle betritt: «Er ist eine Gwundernase, darum schleicht er unter dem Zaun durch auf die Baustelle. Plötzlich knallt ihm eine Schaufel in den Schnabel. Der Polier Giovanni hat daran gar keine Freude.» Den Schülern ist nun also klar, dass die umzäunte Baustelle für sie zwar spannend, aber gefährlich ist – und sie es dem Papageienmenschen auf keinen Fall gleichtun dürfen.

Für die Neubauten Ost und West sowie die Umbauten des Rektorats und des Oberstufenzentrums hat die Rischer Stimmbevölkerung an der Urnenabstimmung vom 26. November 2017 einen Objektkredit von 18,9 Millionen Franken genehmigt. Während der Auflagefrist des Bauprojektes, die im letzten Oktober endete, waren keine Einsprachen eingegangen. Dies, obwohl das Projekt auch den Abbruch des ehemaligen Rektoratsgebäudes an der Meierskappelerstrasse beinhaltet. An der Gemeindeversammlung vom November 2016 war es zu einer emotionalen Diskussion um das schmucke rote Haus gekommen.

Schulraumplanung beinhaltet weitere «Päcklis»

Sind die nun gestarteten Projekte einmal abgeschlossen, stehen weitere bevor, denn die Schulraumplanung beinhaltet eine Vielzahl von «Päcklis». Für das Schulhaus 4, das umgebaut werden muss, und den Kindergarten Binzmühle, der durch einen Neubau ersetzt werden soll, finden zurzeit Architekturwettbewerbe statt, wie Markus Scheidegger erklärte. «Bis 2022 sollen sämtliche Projekte abgeschlossen sein.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.