Leserbrief

Ein Versuch, die Region zu verkaufen

«Schalten Sie in die ARD», Ausgabe vom 17. Oktober

Drucken
Teilen

Ich wundere mich schon lange um die immer wiederkehrenden Diskussionen und Hypes um die TV-Serie «Tatort».

Für mich völlig unverständlich ist, welcher Raum in der Presse einem solchen künstlichen Produkt zukommt. Nebst komplett unrealistischen Handlungen, Personen und Ermittlungen, spielt offenbar auch der Aufnahmeort eine Rolle. Es wird versucht, mit touristischen Vorteilen für die Standort-Stadt Stimmung und Quoten zu machen.

Ist ein Krimi per se nützlich für irgend jemanden? Können sich die Zuschauer an den gestellten Szenen und Abläufen, inkl. der «Toten» und «Geschädigten» erfreuen?

Nein, wenn überhaupt ist das nur schädlich, für Jung und Alt. Die Medien, TV und Presse haben doch wesentlich sinnvollere Themen im Angebot, als sich mit einem Krimi zu beschäftigen.

René Ulrich, Unterägeri