Ein Volksfest in Baar

Drucken
Teilen

Vom 10. bis zum 12. Juni 2016 hat sich die Gemeinde Baar temporär in ein grosses Velodrom verwandelt. Bei der Fahrerpräsentation, dem Prolog und der 1. Etappe der 80. Tour de Suisse ist Baar der Dreh- und Angelpunkt. Das Start- wie auch das Zielgelände befinden sich rund um die Baarer Brauerei. Dort kann ein jeder das Schweizer Rad-Ass Fabian Cancellara und andere Radgrössen aus aller Welt bei ihrer Arbeit beobachten und anfeuern. An den drei Tagen sind beim Anlass rund 15000 Zuschauer auf das Festgelände geströmt. Das sind rund 5000 Besucher mehr als im Jahr 2015 im Hub Rotkreuz insgesamt zugegen waren. Dabei hat es am Rennsonntag stark geregnet, und die Organisatoren hatten zudem noch mit der Konkurrenz der gleichzeitig stattfindenden Fussball-Europa-Meisterschaft zu kämpfen. Der OK-Chef des lokalen Organisationskomitees, Regierungsrat Beat Villiger, hatte seine helle Freude an der Veranstaltung und bezeichnete sie im Nachhinein als «wunderbar». (mo)