Eine 22-Jährige geriet in Baar ohne Führerausweis in eine Polizeikontrolle

Sie muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Drucken
Teilen

(bier) In der Nacht auf den Pfingstmontag kontrollierte eine Patrouille der Zuger Polizei auf der Zugerstrasse in Baar eine 22-jährige Autofahrerin.

Während der Kontrolle konnte die junge Schweizerin keinen gültigen Führerausweis vorweisen, teilt die Polizei mit. Abklärungen ergaben, dass die angehaltene Lenkerin noch nie im Besitz eines gültigen Führerausweises gewesen sei.

Die fehlbare Lenkerin muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten