Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine Maus mischt die Bibliothek Ägerital auf

Die Kulturkommission Unterägeri und die Bibliothek Ägerital haben sich für die Kleinsten etwas Spezielles einfallen lassen: Maskottchen Topolino.
Topolino gehört nun zur Bibliothek Ägerital. (Bild: PD)

Topolino gehört nun zur Bibliothek Ägerital. (Bild: PD)

Seit kurzem wohnt eine kleine Maus in der Bibliothek Ägerital. Topolino heisst sie und es gibt sie sowohl als Zeichenfigur wie auch als Maskottchen. «Topolino ist eine bücherverrückte, musikvernarrte und wissbegierige Bibliotheks-Maus», klärt Andreas Betschart von der Abteilung Kultur und Öffentlichkeit der Gemeinde Unterägeri auf.

Das ist auf den ersten Blick erkennbar: entspannt liegt die Maus auf einem Teppich, schaut sich ein Buch an und trägt dazu grosse Kopfhörer. Die Maus vereint alles, was es in der Bibliothek für Kinder angeboten wird. «Sie zeigt uns die aufregenden Seiten der Bibliothek und stellt das Lesen, Schreiben, Hören und Zeichnen in den Vordergrund», sagt Betschart. Die Figur sei gemeinsam von Kultur Unterägeri und der Bibliothek Ägerital als Identifikationsfigur entwickelt worden. Ihren ersten grossen Auftritt hat die kleine Maus am kommenden Erlebnistag in der Bibliothek (siehe Hinweis). Sie wird als roter Faden durch die Veranstaltung führen.

Den interessierten Kindern werden verschiedenen altersgerechte Programmpunkte geboten. Dazu gehören etwa ein Hörspielworkshop mit Erhard Schmied. Anschliessend hält der Autor und Schauspieler Stephan Bach eine spielerische Lesung aus der Reihe «Das magische Baumhaus». «Zum Abschluss des Tages erfahren die Kleinsten im Workshop von Andrea Peter, was man mit Farben alles gestalten kann», so Betschart.

Topolino soll wiederkommen

Die eigens eingerichtete Bibliothekts-Bar verpflegt die Kinder zwischen den Workshops. Topolino wird selbstverständlich überall dabei sein – und es soll auch nicht der einzige Auftritt des Maskottchens sein. «Geplant ist, dass Topolino alle zwei Jahre die Kinder in seine Wunderwelt einlädt», sagt Andreas Betschart. (cro)


Hinweis: Die Veranstaltung Topolino’s Wunderwelt – Erlebnistag in der Bibliothek Ägerital findet am Sonntag, 18. November, von 11 bis 16 Uhr statt. Anmelden muss m an sich nicht. Die Veranstaltung ist kostenlos. Es gibt eine Kollekte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.