Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kommentar

Streitereien im Crypto Valley schaden auch dem Ruf Zugs

Streitereien im Zuger Crypto Valley schaden dem Ruf. Nicht nur jenem der Kryptobranche, auch jenem des Kantons Zug, schreibt Harry Ziegler, Chefredaktor der «Zuger Zeitung.»
Harry Ziegler,
Harry Ziegler

Harry Ziegler

Nein, Einhörner sind nicht jene Traumgestalten, die vielfach auf Hintern oder Schulterblatt tätowiert werden. Es sind Jungunternehmen, die einen Marktwert von über einer Milliarde US-Dollar haben. Im Zuger Crypto Valley gibt es gegenwärtig fünf derartige Fabeltiere. Es handelt sich um den Hersteller spezieller Hardware zum «Schürfen» von Kryptowährungen Bitmain, den Zahlungsentwickler Cardano, Dfinity sowie die Zuger Stiftung Ethereum und den Zahlungsanbieter Xapo. Eine Menge Kapital, eine Menge Konfliktpotenzial.

Die erwähnten Einhörner sind nämlich beileibe nicht friedlicher Natur. Gegenwärtig streitet das Einhorn Cardano. Und zwar mit sich selber, respektive mit der Stiftung, über die Cardano (wie andere Kryptounternehmen auch) organisiert ist. Der Streit bei Cardano ist bereits der dritte innerhalb eines Jahres, der im Crypto Valley Zug ausgetragen wird. Nach den Konflikten beim Kryptounternehmen Tezos und beim Baarer Unternehmen Envion. Ausgetragen werden die Streitigkeiten vornehmlich öffentlich. Und da das zum dritten Mal innert Jahresfrist geschieht, stellt sich schon die Frage nach einem Reputationsschaden für Zug.

Den gibt es nicht, sagte Regierungsrat Heinz Tännler in unserer Zeitung. Der Kanton Zug sorge nur für die richtigen Rahmenbedingungen, damit derartige Start-ups entstehen könnten. Für ihn sind die drei Streitfälle Rückschläge, die bei dieser jungen Branche dazugehören, denn die anderen Kryptounternehmen in Zug schaffen Hunderte von Arbeitsplätzen. Nur: Die Schlagzeilen machen jene, die sich streiten. Und genau hier liegt doch das Reputationsrisiko für Zug – und nicht bei der schweigenden Mehrheit.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.