Eishockey
Check gegen den Kopf: EVZ-Verteidiger Alatalo für ein Spiel gesperrt

Wegen eines Verstosses im Playoff-Spiel gegen Genf-Servette drückt Santeri Alatalo beim nächsten Spiel die Bank.

Drucken
Teilen

Der Check von Alatalo gegen den Kopf von Tömmernes.

(lil) Der 30-jährige Santeri Alatalo wird wegen eines Checks gegen den Kopf des Genfer Spielers Henrik Tömmernes im Playoff-Spiel vom Mittwoch vorsorglich für ein Spiel gesperrt. Das schreibt der Schweizerische Eishockeyverband in einer Mitteilung. Gleichzeitig werde gegen Alatalo ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Santeri Alatalo (rechts) wird für ein Spiel zum Zusehen verdonnert.

Santeri Alatalo (rechts) wird für ein Spiel zum Zusehen verdonnert.

Bild: Patrick Straub/Freshfocus

Aktuelle Nachrichten