Leserbrief

Ergebnis ist breit abgestützt

«Die Fensterfabrik kann ausgebaut werden», Ausgabe vom 30. November

Drucken
Teilen

Die Vorstände des Vereins «Mehr Wert Cham» und der IG «Grosse Fensterfabrik Nein» haben vom Entscheid der Chamer Stimmberechtigten Kenntnis genommen. Unser Ziel unserer Kampagne war, in Ergänzung der Abstimmungsunterlagen und den Informationen der Pro-Komitees, auf die Nachteile der Vorlage hinzuweisen und die Entscheidungsfindung zu unterstützen. Dies hat sich in der erfreulich hohen Stimmbeteiligung von 53 Prozent gezeigt, sodass der Entscheid, im Gegensatz zu einer Abstimmung an einer Gemeindeversammlung, breit abgestützt ist. Angesichts des komplexen Bauvorhabens wird es nötig sein, dieses aufmerksam zu verfolgen und bei Bedarf auf die richtige Umsetzung der Abmachungen zu überprüfen. Wir danken all jenen, die sich an unserer Kampagne ideell und finanziell beteiligt haben.

Alex Briner und Hermann Kiener, Vorstand Verein «Mehr Wert Cham», Catherine Ast und Iris Züblin,IG «Grosse Fensterfabrik Nein», Hagendorn