ERÖFFNUNG: Autobahn A4: Ab heute ist der Weg frei

Heute wird die Autobahn A4 durchs Knonaueramt nach fast achtjähriger Bauzeit und jahrzehntelangem Streit zwischen Gegnern und Planern eröffnet. Wann genau, ist noch ein Geheimnis.

Drucken
Teilen
Ab heute dürfte die A4 durchs Knonaueramt nicht mehr oft so leer sein. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Ab heute dürfte die A4 durchs Knonaueramt nicht mehr oft so leer sein. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Ein Kritiker des ursprünglichen Autobahnverlaufs, der Maschwander Karikaturist Hans-Ulrich Steger, anerkennt heute: «Die Linienführung der Autobahn ist nun viel besser und umweltschonender.» Wesentliche Forderungen der Autobahngegner seien berücksichtigt worden – wie etwa die Tieferlegung des Trassees bei Mettmenstetten. Bei dem Festakt in der Raststätte «My Stop» in Affoltern am Albis werden rund 150 Behördenvertreter erwartet.

Die Nase vorn haben dürfte heute ein Lokalmatador: Im Online-Routenplaner der Immenseer Firma Search.ch wird genau zum Zeitpunkt der Eröffnung die neue Autobahn A4 berücksichtigt – wie es scheint, wird der Termin gegen Mittag sein. Die Firma habe den genauen Eröffnungstermin von den Behörden erhalten, erklärt Product Manager Lukas Jakober. Google hatte die neue Autobahn auf den Karten noch nicht verzeichnet. Bei map24.ch ist die A4 zwar eingezeichnet, wann der Routenplaner die Strasse aber berücksichtigen wird, bleibt offen. 

Fabian Fellmann/ana

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

HINWEIS
Zisch veröffentlicht im Laufe des Tages das Video einer «Probefahrt» auf der neuen Autobahn.