EVZ erhält Geld vom Kanton

Dass die Zuschauer mit dem Bus gratis an die Spiele fahren können, ist dem EV Zug etwas wert. Jetzt erhält er Unterstützung - aber nur er.

Drucken
Teilen
Zuger Fans bejubeln in der Bossard Arena ihre Mannschaft - und fahren danach gratis wieder heim. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Zuger Fans bejubeln in der Bossard Arena ihre Mannschaft - und fahren danach gratis wieder heim. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Seit 1993 fahren ZVB-Busse zehn Minuten nach Matchende in alle Gemeinden. Die Kosten dafür bezahlt der EV Zug, insgesamt rund 80'000 bis 90'000 Franken pro Jahr. Einige Zuger Kantonsräte wollen dies nun ändern. Sie verlangen mit einer Motion, dass der Kanton die Veranstalter von Grossanlässen unterstützt. Die Regierung willigt ein und schlägt vor, 40 Prozent der Kosten, rund 26'000 Franken, zu übernehmen, weil der EVZ damit auch ein öffentliches Interesse erfülle.

ft

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Zuger Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.