EVZ-Marketingprofis führen neues Hotel

Nun ist bekannt, wer die neue moderne Hotelanlage auf dem 4-Towers-Areal in Steinhausen führt. Es sind vier bekannte Zuger Persönlichkeiten.

Merken
Drucken
Teilen
Hier auf dem Areal der 4-Towers soll das neue Hotel ab September 2013 stehen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Hier auf dem Areal der 4-Towers soll das neue Hotel ab September 2013 stehen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Roland Wyss (56), Leiter des Bereichs Operations und Marketing beim EV Zug und Silvano Monn (49), Marketing-Manager beim Zuger Sportverein, übernehmen per 1. Januar 2013 die Geschäftsleitung im neuen Hotelkomplex in Steinhausen. Die beiden langjährigen Schweizer Touristiker und Sportvermarkter haben beim EV Zug diesen Sommer gekündet.

Wyss wird Vorsitzender der Geschäftsleitung sowie Leiter Finanzen und Operationen im neuen Hotel, Monn Leiter Marketing. «Es war immer mein Traum, ein Projekt mit sportlicher Ausrichtung zu führen», wird Wyss einer Mitteilung vom Dienstag zitiert. Und Monn ergänzt: «Die Verbindung von Sportvermarktung und Tourismus bedeuten für mich wahre Leidenschaft».

Stephan Franzen (links) und Hansruedi Bolli. (Bild: Neue ZZ)

Stephan Franzen (links) und Hansruedi Bolli. (Bild: Neue ZZ)

Mit Stephan Franzen, Leiter Gastronomie und Hansruedi Bolli, Leiter Hotel konnten die Verantwortlichen zudem zwei erfahrene Fachkräfte gewinnen, die im Kanton Zug je 20 Jahre lang zwei Vorzeigebetriebe geführt haben: Das Restaurant Fontana in Baar und das Seminar-Hotel am Aegerisee in Unterägeri.

Am 1. September 2013 soll im Gebiet Sumpf eine Hotelanlage mit einem neuen Gastronomiebetrieb sowie eines der grössten Fitnesscenter der Schweiz eröffnet werden. Wer das Fitnesscenter führt, ist noch nicht bekannt.

pd/rem