FAHRZEUGSTATISTIK 2010: Im Kanton Zug gibts immer mehr Fahrzeuge

Der Fahrzeugbestand im Kanton Zug hat im Jahr 2010 beträchtlich zugenommen. Waren Ende September 2008 noch 83'702 Fahrzeuge gemeldet, so waren es 2010 schon 86'166.

Merken
Drucken
Teilen
Fahrzeugkolonne auf der Zugerstrasse. (Bild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Fahrzeugkolonne auf der Zugerstrasse. (Bild Christof Borner-Keller/Neue ZZ)

Der Statistik des Zuges Strassenverkehrsamtes ist zu entnehmen, dass im vergangenen statistischen Jahr (1. Oktober 2009 bis 30. September 2010) der Motorfahrzeugbestand um 1'545 Einheiten oder 1,82 Prozent auf 86'166 zugenommen hat.

Die Zunahme von Motorfahrzeugen um 1,82 Prozent entspricht in etwa der Zunahme in den Jahren 2007 und 2008. Dem prozentualen Rückgang an Motorfahrzeugen im Jahre 2009 folgte ein starkes Wachstum im 2010. Die zusätzlich angemeldeten Motorfahrzeuge sind auf einen besseren Verlauf der Wirtschaft und das Wachstum der Bevölkerung im Kanton Zug zurückzuführen.

Der Personenwagenbestand ist um 1'203 Einheiten oder 1,88 Prozent auf 65'112 angestiegen.

pd/ks