FASNACHT: Schauriges Fasnachtsende in Baar und Unterägeri

Am Aschermittwoch ist alles vorbei – auch in Baar und Unterägeri.

Merken
Drucken
Teilen
Mit Pauken und Trompeten zogen die Gugger auf den Dorfplatz, danach wurde der Badjöggel verbrannt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Mit Pauken und Trompeten zogen die Gugger auf den Dorfplatz, danach wurde der Badjöggel verbrannt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)