Fernsehen
SRF Kids besucht Thomas (11) aus Unterägeri mit der Kamera

Thomas kommt aus London und wohnt seit 1,5 Jahren im Kanton Zug. Er fühlt sich wohl in seiner neuen Heimat.

Merken
Drucken
Teilen

(rh) In der Videoserie «Mini zwei Dihei» porträtiert das Kinderprogramm von Schweizer Radio und Fernsehen regelmässig Kinder, die in der Schweiz wohnen mit Wurzeln in anderen Ländern. Mit der Serie will SRF dem Publikum die Vielfalt in der Schweiz zeigen und Kinder selber sollen ermutigt werden, stolz auf ihr «zweites Zuhause» zu sein und darüber erzählen.

Unter anderem wurde für die aktuelle Staffel der 11-jährige Thomas mit der Kamera besucht. Thomas kommt aus London und wohnt seit 1,5 Jahren in Unterägeri – und er schwärmt sehr von seinem neuen Zuhause. Das Video ist kürzlich online gegangen auf dem Youtube-Kanal SRF Kids.