FERNSEHEN: Zuger können Fernsehen in dritter Dimension

Im Kabelnetz der Wasserwerke Zug AG können ab sofort 3D-Inhalte empfangen werden.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

(Symbolbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Der Sender «Anixe HD» strahlt erste Sendungen und Events im 3D-Format aus. Das dreidimensionale Fernsehprogramm ist mit einem speziellen Paket der Wasserwerke Zug AG (WWZ) und einem 3D-fähigen Fernseher empfangbar. Nötig ist ausserdem eine 3D-Brille.

Die neue Technologie ist laut Mitteilung im gesamten Versorgungsgebiet empfangbar. An der Fussball-WM in Südafrika werden nun erste Spiele in 3D aufgezeichnet.

ana