FFZ: Dampfabzug geriet in Brand

In der Stadt Zug ist am Donnerstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle.

Drucken
Teilen
Ein Lüfter im Einsatz. (Bilder Freiwillige Feuerwehr Zug)

Ein Lüfter im Einsatz. (Bilder Freiwillige Feuerwehr Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) wurde am Donnerstagnachmittag aufgeboten, weil ein Dampfabzug in Brand geraten war. Das Feuer konnte durch die ausgerückten Einsatzkräfte gelöscht werden. Der Dampfabzug wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Mit Lüftern mussten die betroffenen Räume entraucht werden, wie die FFZ schreibt.

rem