Frau auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf der Rigistrasse in Baar ist eine Frau auf dem Fussgängerstreifen frontal von einem Auto erfasst worden. Die 47-Jährige zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Ein 54-jähriger Autofahrer bog am Donnerstagabend, kurz vor 17:30 Uhr, in Baar von der Langgasse nach links in die Rigistrasse ab. Dabei übersah der Lenker eine Fussgängerin, die auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Die 47-jährige Frau wurde frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte, wurde die Fussgängerin bei diesem Unfall mittelschwer verletzt. Der Rettungsdienst Zug brachte die Verunfallte in Spitalpflege.

pd/zim