Frau auf Fussgängerstreifen von Auto erfasst

Bei Überqueren der Luzernerstarsse in Rotkreuz ist eine Fussgängerin von einem 68-jährigen Autofahrer angefahren worden. Die 42-jährige Frau zog sich beim Unfall mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Immer wieder kommt es zu Unfällen auf Fussgängerstreifen. (Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Immer wieder kommt es zu Unfällen auf Fussgängerstreifen. (Symbolbild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Am Dienstagnachmittag, kurz vor 15:30 Uhr, wollte eine Fussgängerin die Luzernerstrasse in Rotkreuz überqueren. Als sich die 42-Jährige auf dem Fussgängerstreifen befand, wurde sie von einem Auto erfasst, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mitteilten. Die Fussgängerin wurde beim Unfall mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst betreut und ins Spital gebracht werden. Der 68-jährige Unfallverursacher muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

pd/zim